Lustica Bay – ein vielversprechendes Investitionsklima

  • By Luštica Bay
  • 03 Jun, 2013

In wenigen Jahren werden die ersten Bewohner in ihre  Villen und Apartments in Lustica Bay  an der wunderschönen montenegrinischen Küste ziehen. Warum es sich lohnen sollte, hier zu investieren? Dafür gibt es schlagkräftige Gründe:

Ganz offensichtlich ist die gute Lebensqualität, die das Land bietet: 240 Sonnentage im Jahr und mediterranes Klima in den Küstenregionen, atemberaubende Landschaften, kristallklares Wasser und unberührte Strände. Im Hinterland kann man einen der letzten Urwälder Europas, wilde Flüsse, grüne Täler und tiefe Schluchten entdecken. Gleichzeitig lädt das Gebirge im Winter zum Skifahren ein. Wer kann da schon widerstehen!

Doch nicht nur Sommer, Sonne und Meer locken Urlauber und Investoren in eines der kleinsten Staaten Europas.  Montenegro   liegt im Herzen von Europa – 500 km von Rom, 1.500 km von Paris und Berlin und ca. 2.000 km von Moskau entfernt und hat damit eine gute strategisch und geographische Lage. Das Land verfügt über zwei internationale Flughäfen,  Podgorica   und  Tivat , sowie die drei Seehäfen  Kotor , Zelenika und Bar. Letzterer ist der wichtigste Hafen der Adria und bietet eine exzellente Anbindung an Afrika, den Mittleren Osten, Russland und Asien. Montenegro stellt also den idealen Treffpunkt von Ost und West dar.
Auch wirtschaftlich und politisch hat Montenegro einiges zu bieten: Das seit 2006 unabhängige Land gilt als sehr sicher sowie politisch und wirtschaftlich stabil. Dies zeigt sich deutlich an der offiziellen Ernennung zum Beitrittskandidaten der europäische Union und der Einführung des Euros. Des Weiteren verzeichnet Montenegro seit Jahren ein kontinuierliches Wirtschaftswachstum, welches von stetigen ökonomischen Reformen, einem geringen Steuerniveau von nur 9% und einer geringen Regulierung der Geschäfte durch den Staat begünstigt wird. Besonders Investitionen in der Tourismusbranche versprechen eine weitere Steigerung des Wirtschaftswachstums.

Dies sind nur ein paar der Gründe, warum man über eine Investition in Montenegro nachdenken sollte. Auch Sabine Schoen vom Lustica Bay Sales Team kann das bestätigen.

Auf die Frage, warum es sich lohnt, in Montenegro zu investieren, gab sie ein klares Statement: „Der Tourismus in Montenegro verzeichnet eine phänomenale Wachstumsrate. Jede Investition in Montenegro wird sich auf lange Sicht auszahlen, da das Land gerade richtig beginnt, sich zu entwickeln. Der günstige Steuersatz von 9% ist ebenfalls ein Pluspunkt.“

Und welche verschiedenen Immobilien stehen in Lustica Bay zum Verkauf? „Die Stärke von Lustica ist die Variabilität der Immobilien, sodass für jeden Käufer etwas dabei ist. Vom simplen Studio über ein großzügiges Apartment mit drei Schlafzimmern bis hin zu Townhouses oder luxuriösen Villen ist alles dabei.“

Share by: