So schmeckt Montenegro

  • By Luštica Bay
  • 22 Oct, 2013
Montenegro, ein Land das Jahre lang im Dornrösschenschlaf schlummerte und langsam wieder zum Leben erwacht. Ein Land, das voller Überraschungen und Schönheiten steckt, die nur darauf warten entdeckt zu werden. Der Tara Fluss mit seiner Schlucht, die Bucht von Kotor und der Skadar See sind nur einige Naturwunder, die der kleinste Staat Europas vorzuweisen hat und doch ist es in den Köpfen vieler noch nicht als Urlaubsziel gespeichert.  Montenegro  besticht nicht nur durch seine atemberaubende Natur, dem glasklaren Wasser und den einsamen Buchten, sondern verspricht neben Ruhe und Erholung auch viele verschiedene  Freizeitmöglichkeiten  für Groß und Klein.

Doch das mediterrane Juwel hat noch viel mehr zu bieten, wie zum Beispiel unschlagbar guten Wein, der bei optimalen klimatischen Bedingungen, nämlich 240 Sonnentagen pro Jahr herrlich reifen kann. Das ehemalige Fürstentum und Königreich besitzt mit dem größten zusammenhängenden Komplex das größte Weingut in ganz Europa – “ 13. Jul Plantaze “.

Es liegt mit seinen 2.310 Hektar in Mitten einer spektakulären Bergkulisse, Nahe der Hauptstadt Podgorica, 30 km von der Adria Küste entfernt. Dort wachsen auf idealem Untergrund einer ehemaligen Militärbasis 11.5 Millionen Rebstöcke, Oliven und Pfirsiche.  Das Unternehmen “13 Jul Plantaze  wurde 1963 gegründet und produziert 25 Millionen Kilogramm Wein jährlich und ist somit der größte Weinproduzent in der Region. Sie exportieren 17 Millionen Flaschen Wein und Trauben-Brandy pro Jahr in mehr als 25 Länder, darunter Russland, China, Australien, Kanada und die USA. Die Weinkeller des Unternehmens beherbergen 30 Millionen Liter Wein.

Der Wein, der an der Küste des Skadar Sees wächst, soll laut dem römischen Kaiser Marcus Aurelius das Leben verlängern, den Alterungsprozess verlangsamen und Wunden des Köpers und der Seele heilen. Der Geschmack des Weines, der durch seinen hohen Wiedererkennungswert beeindruckt, lässt sich mit den Steinen des Cemovsko, der mediterranen Sonne und dem Skadar See assoziieren.

Die bekannteste Marke des Weinguts ist der Rotwein Vranac, er hat schon über 500 Auszeichnungen und Preise gewonnen. Sein besonderes Aroma kommt von der gleichnamigen Rebsorte, die ausschließlich in Montenegro wächst. Der geläufigste Weißwein ist Krstac, der durch sein Birnen und Pfirsich Aroma so einzigartig ist.

Wenn Sie mehr über die Schönheit des Skadarsees lesen und erfahren möchten, lesen Sie den Beitrag unserer  Gast-Bloggerin Emma Heywood .

Share by: